Über mich


Ich bin ein Mensch Ende Dreißig, der Einfachheit und Abwechslung liebt. Es bereitet mir Freude, Gespräche zu führen und an der Erfahrungswelt anderer Menschen teilzuhaben. Ich freue mich, wenn es gelingt, innere Dinge wahr und klar zu benennen und habe die Erfahrung gemacht, dass Witz und ernsthaftes Arbeiten sich gut vereinbaren lassen.

Besonders am Herzen liegt mir das Begleiten von Veränderung. In meinem Leben habe ich selbst größere Veränderungen erfahren und weiß um den Schmerz von Abschied und Neubeginn. Ich habe auch erlebt, dass Ansehen-können und Sein-lassen-können dessen, was ist, die Basis ist für Zufriedenheit im Moment und für zukünftige Entwicklung.

Auch, wenn ich eine gute Auffassungsgabe besitze und Zusammenhänge erkennen kann, erlebe ich es immer wieder als ein Geschenk, wenn Kommunikation gelingt. Deshalb ist meine therapeutische Kompetenz unabdingbar verbunden mit Dankbarkeit und Gottvertrauen.


aktuelle Tätigkeiten
  • psychologischer Fachdienst in zwei heilpädagogischen Kleinstheimen
  • seelsorgerliche Tätigkeit im Ehrenamt
  • systemische Teamentwicklung in einer Kinderkrippe
  • meine Kinder, Musik, Tanz und Gartenarbeit

berufliche Erfahrungen


Biografische Eckdaten:
  • 1991 Abitur am Musischen Gymnasium Erlangen
  • 1996 Diplom-Sozialarbeiter (Ev. FH Ludwigshafen)
  • 1998 staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter
  • 1999 Geburt eines Sohnes
  • 2000 Grundkurs Focusing (DAF)
  • 2001 Grundkurs Familientherapie (igst Heidelberg)
  • 2002 Geburt einer Tochter
  • 2007 Diplom-Psychologe (FAU Erlangen-Nürnberg)
  • seit 2009 Selbstständigkeit als Psychologe